Allgemeine physikalische und klinische Untersuchungen - download pdf or read online

By H. E. Renschler (auth.), Prof. Dr. med. K.-J. Paquet, Prof. Dr. med. K. Dieckhöfer (eds.)

ISBN-10: 3642773982

ISBN-13: 9783642773983

ISBN-10: 3642773990

ISBN-13: 9783642773990

Für jeden Arzt gehören folgende Entscheidungen zur alltäglichen regimen, um eine Diagnose stellen zu können: "Was frage ich den Patienten?" und "Wie (mit welchen Methoden) untersuche ich den Patienten?" Besonders als Arzt in der Ausbildung (aber auch später, wenn ein seltener Fall ansteht) fällt die richtige Entscheidung nicht immer leicht. Dabei wird diese gründlich überarbeitete Neuauflage des früheren "Savic" Hilfestellung leisten: Die grundlegenden Untersuchungsmethoden aller klinischen Fächer mittels der fünf Sinne Sehen, Hören, Fühlen, Tasten, Riechen und mit Hilfe des Patientengesprächs werden dargestellt. Alle relevanten Neuentwicklungen sind berücksichtigt und in einheitlicher shape zusammengefaßt. Auch die Differentialdiagnose wird beschrieben und auf mögliche Behandlungsmethoden hingewiesen. Das Buch stellt die Thematik umfassend, aber straff gegliedert dar. Es enthält zahlreiche tabellarische Übersichten und viele Abbildungen. Die Beschreibung der bildgebenden Verfahren sowie der radiologischen und endoskopischen Evaluierungsmethoden entspricht dem neuesten Stand der Wissenschaft. Aus den Besprechungen zur 1. Auflage: "Mit einem instruktiven textual content und anschaulichen und intestine verständlichen Abbildungen wird der Weg von der Anamnese bis zur Diagnose beschrieben..." #Wiener Medizinische Wochenschrift#1 "Das Buch ist nicht nur für den Studenten, sondern auch für den Arzt als Repetitorium und Nachschlagewerk empfehlenswert." #MünchenerMedizinische Wochenschrift#2

Show description

Read Online or Download Allgemeine physikalische und klinische Untersuchungen PDF

Best german_12 books

Additional info for Allgemeine physikalische und klinische Untersuchungen

Sample text

Viren der Herpesgruppe (Herpes simplex Typ 1 und 2, Varizellenzoster, Zytomegalie, Epstein-Barr, humanes Herpesvirus 6 (bei Exanthema subiturn) führen zu akantolytischer Vesikelbildung. Im Tzanck-Test vom Grund frisch eröffneter Bläschen sieht man riesenkernige und mehrkernige Keratinozyten ("Virozyten"); bei atypischem Krankheitsverlauf kann man die Viren durch das Negativkontrastverfahren im Elektronenmikroskop schneller als 1 h nach der Abnahme darstellen. Zur Gruppe der Pockenviren gehört das Molluscum contagiosum.

Dieses Verfahren ist schmerzlos, und der restliche Nagel kann normal weiterwachsen. Der Nachweis einer subungualen Blutkruste schließt einen zugrunde liegenden blutenden Pigmentzelltumor nicht aus. Deshalb muß auch das freigelegte Nagelbett genau inspiziert werden. Stellt sich hier eine verdächtige Neubildung dar, ist ihre Exzision in toto angezeigt. 6 Untersuchung der Nägel Am besten untersucht man den Nagel mit einer Lupe. Nach Auftropfen von Immersionsöl werden die Lichtreflexe aufgehoben, und die Nagelplatte erscheint transparent.

B. auf Penizillin, Insektenstiche, Nahrungsmittel, Pollen) bekannt ist. Im Unterschied zu den Hauttestungen kann die RAST-Untersuchung auch während einer akuten allergischen Reaktion oder unter Medikamenteneinnahme erfolgen. 9 Einfache labordiagnostische Suchtests Test auf Kryoglobulinämie. Kryoglobuline fallen bei Abkühlung auf 5 °C aus dem Plasma unter weißlich-gelber Trübung gelartig aus und lösen sich bei Erwärmung wieder auf. -J. Schulze Suchtest führt man die im Serum nachweisbare Kältepräzipitation der Kryoglobuline im Kühlschrank aus, die bei anschließender leichter Erwärmung über einer schwachen Bunsenbrennerflamme reversibel ist.

Download PDF sample

Allgemeine physikalische und klinische Untersuchungen by H. E. Renschler (auth.), Prof. Dr. med. K.-J. Paquet, Prof. Dr. med. K. Dieckhöfer (eds.)


by Joseph
4.3

Rated 4.49 of 5 – based on 42 votes