Prof. Dr. Dr. h.c., em. F. Stelzner (auth.), Prof. Dr.'s Akademische Chirurgie: Aus-, Weiter- und Fortbildung PDF

By Prof. Dr. Dr. h.c., em. F. Stelzner (auth.), Prof. Dr. Leonhard Schweiberer, Privatdozent. Dr. med. Jakob R. Izbicki (eds.)

ISBN-10: 3540555552

ISBN-13: 9783540555551

ISBN-10: 3642775691

ISBN-13: 9783642775697

Goal des vorliegenden Bandes ist es, Probleme der akademischen Chirurgie aufzuzeigen und das Bewu~tsein hierf}r zu wecken. Die einzelnen Referate zeigen auf, da~ in der studentischen Ausbildung im Fach Chirurgie durch Lernzieldefinitionen und Vermittlung problemorientierter Inhalte eine wesentliche Optimierung erreicht werden kann. [hnliche Bestrebungen werden auch von der Arbeitsgruppe aus Boston beschrieben. Neben den drei klassischen S{ulen Lehre, Forschung und Krankenversorgung wurde als weitererwesent- licher Bestandteil der akademischen Chirurgie die inter- disziplin{re Zusammenarbeit als }bergreifendes Konzept dar- gestellt. Bei der Bestandsaufnahme konnten wesentliche Ansatzpunktef}r eine Qualit{tssicherung in der Aus-, Weiter- und Fortbildung gefunden werden. Der Stellenwert des Wissenstransfers, der Erfahrungen, Kenntnisse und Ergebnisse der experimentellen und theoretischen Chirurgie sowie der Stellenwert der Natur- und Geisteswissenschaften werden diskutiert. Von besonderem Informationsgehalt ist die Gegen- }berstellung der unterschiedlichen Weiterbildungssysteme in Deutschland, Gro~britannien, Frankreich und den united states.

Show description

Read or Download Akademische Chirurgie: Aus-, Weiter- und Fortbildung Analysen und Perspektiven PDF

Best german_12 books

Extra resources for Akademische Chirurgie: Aus-, Weiter- und Fortbildung Analysen und Perspektiven

Example text

Am Tag der in den Praxen durchgefiihrten Erhebung ergab dies bei 31,8 Patienten im Mittel 6,8 Fragen. Bei 500,4 Patienten pro Monat wfirde daraus ein Informationsbedarf ffir 107 Fragen entstehen, um die Patienten kompetent betreuen zu kOnnen. Eine Untersuchung in den USA ergab, daB die Patientenbetreuung durch die bereitgestellte Literatur in 20% der Hille unmittelbar beeintluSt wurde, was der Wirkung von Laboruntersuchungen etwa gleich kam (Scura u. Davidoff 1981). T. noch ehe sie ausgeliefert worden sind.

Auch die Begleitumstlinde des vorgestellten Falles tragen zur Fehlleistung bei. Ein Transfer des Lemerfolges konnte nieht einmal innerhalb des Bereiehes ahnlicher Diagnosen, in diesem Fall abdominale oder kardiopulmonale Erkrankungen, nachgewiesen werden. Politischer Hintergrund: Der blutige Freiheitskampf der Niederlande dauerte von 15681648 mit einem WaffenstilIstand von 1609-1621. Wahrend dieser Zeit wurden Zwistigkeiten zwischen den Provinzen ebenfalls blutig ausgetragen. 1591 begann die Gegenoffensive gegen Spanien, 1621 die Eroberung der Provinzen Nordbrabant und Limburg.

Kommentar: In diesem Beispiel erscheint eine Vorlage ffir die Wahl einer geeigneten LemfOJDl - Lemen anhand von Modellen, Moulagen, Phantom etc. (s. Tabelle I, Punkt 4). AfI'ektive Lernziele 1. ErkIart dem Patienten in einer ffir diesen verstandlichen Sprache, wieso eine Ri8-Quetsch-Wunde (RQW) am Kinn einer Naht bedarf. Kommentar: Das Kriterium besteht im Wort "verstandlich". Das Wissen bzw. die Erfahrung, daB eine RQW am Kinn fast immer genliht werden mu8 (Klaffen dec Wunde wegen Konvexitilt; Beanspruchung durch haufige Mundbewegungen; Asthetischer Anspruch des Patienten auf eine m6gIichst narbenlose Verheilung), wird gleichsam voraUSgesetzt.

Download PDF sample

Akademische Chirurgie: Aus-, Weiter- und Fortbildung Analysen und Perspektiven by Prof. Dr. Dr. h.c., em. F. Stelzner (auth.), Prof. Dr. Leonhard Schweiberer, Privatdozent. Dr. med. Jakob R. Izbicki (eds.)


by Edward
4.2

Rated 4.53 of 5 – based on 50 votes