Olaf Werner's 1000 Fragen aus Genetik, Biochemie, Zellbiologie und PDF

By Olaf Werner

ISBN-10: 3642549861

ISBN-13: 9783642549861

ISBN-10: 364254987X

ISBN-13: 9783642549878

Diese Studienhilfe dient Ihrer Selbstkontrolle und damit der Vorbereitung auf Prüfungen. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit den vielfältigen Fragen in Ruhe zu Hause auseinanderzusetzen und Ihr Wissen eigenständig zu überprüfen; oder Sie nutzen die Fragen als Anregungen, wenn Sie sich in Lerngruppen gegenseitig abfragen. Die one thousand Fragen sollen Ihnen helfen, sich in Genetik/Molekularbiologie, Biochemie, Zellbiologie und Mikrobiologie zu vertiefen, und sind nach den vier Fachgebieten geordnet.

Sie finden zu den wichtigsten Themen Multiple-Choice-Fragen mit in der Regel kurzen Antworten, die Sie am Ende des Buches nachschlagen können. Die Fragen sind bewusst unterschiedlicher Natur und in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Wissensfragen erfordern ein Faktenwissen, das Sie sich in der Regel mit dem Durcharbeiten von Vorlesungen und Lehrbüchern problemlos aneignen werden. Daneben finden Sie Verständnisfragen, deren Beantwortung voraussetzt, dass Sie die Zusammenhänge in der Biologie insgesamt oder innerhalb biologischer Einzelthemen verstanden haben. Mit den a thousand Fragen sollten Sie auf ideale Weise Ihr Wissen überprüfen und Ihre Lücken erkennen können.

Show description

Read Online or Download 1000 Fragen aus Genetik, Biochemie, Zellbiologie und Mikrobiologie PDF

Similar german_15 books

Get Tourismus im ländlichen Raum PDF

Die Begriffe Tourismus und ländlicher Raum sind eng miteinander verbunden. Der Natur- und Kulturraum außerhalb der Städte stellt für viele Urlaubs-, Kurzreise- und Tagesgäste eine Attraktion dar. Da sich die Kundenbedürfnisse verändert haben, müssen Angebote im ländlichen Raum zukünftig qualitäts- und gästeorientiert entwickelt, inszeniert und vermarktet werden.

Martin Durrell, Katrin Kohl, Claudia Kaiser's Practising German Grammar PDF

This re-creation of practicing GERMAN GRAMMAR will give you assorted and available routines for constructing an in-depth and sensible know-how of German because it is spoken and written at the present time. no matter if used independently or because the excellent significant other to the 5th variation of the commonly acclaimed HAMMER'S GERMAN GRAMMAR AND utilization, this 3rd version of working towards GERMAN GRAMMAR offers you the ideal instruments to appreciate German effectively.

New PDF release: Deckungsrückstellungen bei Versicherungsunternehmen nach HGB

​Julia Späth präsentiert eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der Deckungsrückstellung aus bilanztheoretischer Sicht. Für das deutsche Bilanzrecht analysiert sie, dass Deckungsrückstellungen nicht einheitlich zu interpretieren sind; in Abhängigkeit von der Produktkategorie der Lebensversicherungen stellen diese echte Verbindlichkeiten, Verbindlichkeitsrückstellungen oder passive Rechnungsabgrenzungsposten dar.

Download e-book for iPad: Molekulare Allergiediagnostik by Jörg Kleine-Tebbe, Thilo Jakob

Das Buch bündelt aktuelle Fakten zur molekularen Allergologie und zeigt ihre Vorteile für die moderne Allergiediagnostik. Zunächst werden die wichtigsten Proteinfamilien mit Allergenen ähnlicher Struktur vorgestellt. Einzelallergene verbessern vor allem die Treffsicherheit von IgE-Bestimmungen, deren Testvarianten ausführlich erläutert werden.

Additional resources for 1000 Fragen aus Genetik, Biochemie, Zellbiologie und Mikrobiologie

Example text

B. Ein nichtfunktionelles Gen. c. Ein Gen, das eine Mutation enthält, aber immer noch funktionell ist. d. Eine DNA-Sequenz, die sich langsam zu einem aktiven Gen entwickelt. Frage 469 Was ist eine genomische Bibliothek? a. Eine Sammlung rekombinanter Moleküle mit Insertionsfragmenten, die alle Gene eines Organismus umfassen. Eine Sammlung rekombinanter Moleküle mit Insertionsfragmenten, die das gesamte Genom eines Organismus umfassen. c. Eine Sammlung rekombinanter Moleküle, die alle Gene eines Organismus exprimieren.

Alle Aussagen stellen Gründe dar, warum die eukaryotische Transkription komplexer ist. Frage 494 Die Transkription … a. erzeugt nur mRNAs. b. erfordert Ribosomen. c. erfordert tRNAs. d. erzeugt RNA, die vom 5´- zum 3´-Ende verlängert wird. e. erfolgt nur bei Eukaryoten. Frage 495 Der genetische Code … a. unterscheidet sich bei Prokaryoten und Eukaryoten. b. hat sich im Verlauf der jüngeren Evolution verändert. c. umfasst 64 Codons, die Aminosäuren codieren. d. ist degeneriert. e. ist uneindeutig.

Frage 273 Wie kompensiert die prokaryotische Zelle das Fehlen von Kompartimenten? Frage 274 Nennen Sie wichtige Unterschiede zwischen einer prokaryotischen und einer eukaryotischen Zelle! Frage 275 Vergleichen Sie das Oberflächen-Volumen-Verhältnis einer durchschnittlichen pro- und einer durchschnittlichen eukaryotischen Zelle. Was sind die Konsequenzen? 38 O. Werner Frage 276 Was sind die „Thylakoide“ der Cyanobakterien? Frage 277 Was sind „intracytoplasmatische Membranen“? Stellen sie nicht doch Kompartimente dar?

Download PDF sample

1000 Fragen aus Genetik, Biochemie, Zellbiologie und Mikrobiologie by Olaf Werner


by Richard
4.5

Rated 4.17 of 5 – based on 32 votes